Dr. Heide Starflinger - seminarleitung seminarort
Sie befinden sich hier: Dr. Heide Starflinger - Familienstellen und Ausbildung > seminarleitung seminarort

Seminarleitung

Dr. Heide – Helge Starflinger arbeitet seit 1995 hauptberuflich als Leiterin von Familienaufstellungen. Durch intensive praktische Erfahrung und kontinuierliche Fortbildungen bei Bert Hellinger ist sie mit allen Entwicklungsstufen von dessen therapeutischer Arbeit des Familienstellens bestens vertraut und begleitet Sie sicher und zuverlässig zu Ihrem angestrebten Ziel.

Ihrer langjährigen spirituellen Entwicklung entsprechend arbeitet Frau Dr. Starflinger mittlerweile mit ihren Klienten vorwiegend auf der energetisch sehr hoch schwingenden Geistigen Ebene und manches Mal sogar darüber hinaus.
Auf diesen hoch schwingenden Ebenen finden Lösung und Transformation augenblicklich statt, werden in der Matrix verankert und somit dem physischen Körper zugänglich gemacht. Sie erleben dies als eine multidimensionale Aktivierung von Lebenskraft und Selbstheilung.
In den Seminaren ebenso wie auch in der Einzelarbeit mit Frau Dr. Starflinger richten Sie sich auf meditativem Wege auf eine größere Liebe, messbar größeren Erfolg, tieferes Glück, bessere Gesundheit und stillere, dauerhaftere Lebensfreude hin aus. Am Ende gehen Sie erleichtert, befreit und in tiefem innerem Frieden nach Hause.



Dr. Heide-Helge Starflinger war 17 Jahre als Tierärztin erfolgreich in eigener Praxis tätig, bevor sie ihre Aufmerksamkeit ab 1995 ganz auf die Menschen und deren Unterstützung bei der Lösung von privaten Lebens- und Gesundheitsproblemen sowie Firmen - und Arbeitsplatz - Problemen ausgerichtet hat. Sie absolvierte eine langjährige Ausbildung in Beziehungs- und Familientherapie sowie in Systemischer Familientherapie. Frau Dr. Heide-Helge Starflinger lebt auf dem Lande in Emmerting (Oberbayern) und hat 2 Kinder und 5 Enkelkinder.

 

Ausbildung

  • am Institut für Beziehungslernen und Beziehungstherapie, Schechen (I.A. Späthling-Stadter, E.A. Stadter) (1991-1998)
  • am Institut für Systemische Ausbildung, Fortbildung und Forschung (SySt), München (M. Varga v. Kibéd, I. Sparrer) (1995-1998)
  • Teilnahme an weit über 30 Fortbildungsveranstaltungen von Bert Hellinger über Systemische Aufstellungsarbeit (1994-2016)
  • Seit 1995 Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Altötting
  • seit 1995 Einzelsitzungen und Gruppenarbeit mit etwa 5000 Personen im gesamten deutschsprachigen Raum
    Schwerpunkt in den Bereichen Familie, Partnerschaft, Beruf, Gesundheit, Lebensglück, Geld
  • seit 2000 Ausbildungs- und Weiterbildungsstätte für Systemische Aufstellungsarbeit

Therapeutisches Spektrum

  • Systemische Familienaufstellungen und deren Weiterentwicklungen, über die "Bewegungen der Seele" hin zum "Geistigen Familienstellen"
  • Organisationsaufstellungen für Firmenbesitzer, Firmenleiter, Angestellte und Arbeitnehmer
  • Körper-, Organ- und Krankheitsaufstellungen
  • Tieraufstellungen
  • Entscheidungsaufstellungen
  • The Work von Byron Katie

Seminarort

Sowohl die Ausbildungs- und Transformationsgruppe als auch die Mehrzahl der Seminare für Familienaufstellungen findet, wie Sie aus der Terminliste ersehen können, an meinem Wohnort in Emmerting, Untere Dorfstraße 45, statt.

Emmerting ist eine kleine ländliche Gemeinde in Oberbayern, zwischen Altötting und Burghausen gelegen, an deren äußerem Rand, fast ganz am Ende einer Sackgasse, sich mein denkmalgeschütztes Bauernhaus aus dem Jahre 1794 befindet. Ich bewohne es seit mehr als 30 Jahren und restauriere es fortlaufend im alten Stil, so dass es einerseits modernen Wohnansprüchen gerecht wird und andererseits sine historische Substanz liebevoll erhalten bleibt.

Als Seminarraum dient der ehemalige Heuboden, welcher über eine Innentreppe, vom früheren Kuhstall ausgehend, erreicht wird. Die über 200 Jahre alte Bausubstanz des Hauses und die jahrelange intensive Energiearbeit mit vielen Menschen verleihen diesem Raum eine außerordentliche Energie, von der sich die Lösungssuchenden in ihrer Arbeit großartig unterstützt fühlen dürfen. Ein offener Kamin, welcher in der kalten Jahreszeit ein wohlig knisterndes Feuer spendet, wärmt im Winter nicht nur den Körper, sondern zusätzlich auch Herz und Seele der Anwesenden. Seit Sommer 2015 wird dieser ohnehin schon außergewöhnliche Seminarraum zusätzlich durch einen wunderschönen Engel aus Ulmenholz bereichert, welcher einem kleinen Engel ein wichtige Lektion erteilt. Diese 3,50m hohe, mehr als eindrucksvolle Holzskulptur ist eine freundliche Leihgabe des Holzbildhauers Franz Ringsgwandl aus Ruhpolding. Sie trägt durch ihre ganz besondere Ausstrahlung noch zusätzlich mit zum Gelingen der Seminare bei.

Während der Pausen halten sich die Teilnehmer in der großzügigen, gemütlichen ehemaligen Bauernstube auf, in der auch kleine spontane Festchen am Abend ihren Platz finden für Fröhlichkeit und lebhaften Gedanken- und Erfahrungsaustausch.

Umgeben ist dieses Geborgenheit und Schutz vermittelnde schöne alte Haus von ca. 2000 qm Grund – Platz genug zum allein sein oder zum beieinander sein, wozu verschiedene Sitzgruppen, im Garten, auf der Wiese oder auf der hölzernen Sonnenterasse gelegen, einladen.
Ein Schwimmteich mit vielen Seerosenblüten verschafft Kühlung in Sommerhitze, ist Augenschmaus durch Schmetterlinge, Libellen, Molche, Käfer, Wasserläufer, Gräser, Frauenmantel, Minze, Blutweiderich, den kleinen Steg, einen großen Stein und vieles andere mehr und macht das harmonische Ensemble vollkommen.
Gallery: image 0 0f 33 thumb
Gallery: image 1 0f 33 thumb
Gallery: image 2 0f 33 thumb
Gallery: image 3 0f 33 thumb
Gallery: image 4 0f 33 thumb
Gallery: image 5 0f 33 thumb
Gallery: image 6 0f 33 thumb
Gallery: image 7 0f 33 thumb
Gallery: image 8 0f 33 thumb
Gallery: image 9 0f 33 thumb
Gallery: image 10 0f 33 thumb
Gallery: image 11 0f 33 thumb
Gallery: image 12 0f 33 thumb
Gallery: image 13 0f 33 thumb
Gallery: image 14 0f 33 thumb
Gallery: image 15 0f 33 thumb
Gallery: image 16 0f 33 thumb
Gallery: image 17 0f 33 thumb
Gallery: image 18 0f 33 thumb
Gallery: image 19 0f 33 thumb
Gallery: image 20 0f 33 thumb
Gallery: image 21 0f 33 thumb
Gallery: image 22 0f 33 thumb
Gallery: image 23 0f 33 thumb
Gallery: image 24 0f 33 thumb
Gallery: image 25 0f 33 thumb
Gallery: image 26 0f 33 thumb
Gallery: image 27 0f 33 thumb
Gallery: image 28 0f 33 thumb
Gallery: image 29 0f 33 thumb
Gallery: image 30 0f 33 thumb
Gallery: image 31 0f 33 thumb